Events  

Unverhofft kommt oft: Eine etwas andere Knigge-Schulung

In den Einführungstagen erwartete uns neben vielen anderen Dingen auch eine Knigge-Schulung.

Wir hatten bereits von Azubis aus dem 2. und 3. Lehrjahr mitbekommen, dass wir uns auf diese Schulung ganz besonders freuen können. Wir waren ein wenig verwundert und auch neugierig, dass eine Knigge-Schulung wohl so viel Spaß machen kann. Unsere anfänglichen Gedanken lösten sich in Luft auf, als uns eine Trainerin bevorstand, die viel Selbstbewusstsein ausstrahlte und uns auf eine humorvolle Art und Weise die Etikette näherbrachte. Sie begegnete uns auf Augenhöhe und hatte viel Freude daran, uns zu zeigen, wie man sich in beruflicher und privater Hinsicht zu verhalten hat.

Von der richtigen Begrüßung, über den passenden Kleidungsstil, bis hin zur Menüauswahl bei einem Geschäftsessen waren viele spannende Themen dabei und unsere Trainerin hatte auf jede unserer Fragen eine passende Antwort.

Eine Sache haben wir schon an unseren ersten Tagen bei der Ecclesia gelernt:  Jede Person, die wir auf dem Gelände treffen wird freundlich gegrüßt.

Am Ende des lehrreichen und lustigen Tags, saßen wir noch beisammen und uns wurde ein leckeres Essen serviert. Hier konnten wir direkt unsere soeben gelernten Tipps umzusetzen.


Unser Fazit:

Der Tag war viel aufregender als erwartet und nun wissen wir, wie wir uns in verschiedenen Situationen des Arbeitsalltags richtig verhalten.

Wenn bei euch zukünftigen Azubis also eine Knigge-Schulung bei der Ecclesia auf dem Plan steht, könnt ihr euch definitiv darauf freuen!


Lisa Burghardt und Alina Zürn

Du möchtest bei uns durchstarten?